Buchtipp: Chinas Osten mit Beijing und Shanghai


Als ich mich letztes Jahr darauf vorbereitete meinen ersten Chinabesuch vorzubereiten und als für mich klar wurde, dass ich Beijing ienen Besuch abstatten würde, sah ich mich nach passender Literatur um. Ich wollte auf China und vor allen Dingen auf Peking vorbereitet sein.

chinas osten mit beijing und shanghaiFür meine erste Reise nach China fand ich besonders die Tipps zu Visum ud Reisevorbereitungen hilfreich. Worauf muss man achten, welche Verhaltensregekn sollte man beachten. Immerhin sollte man sich an die Gepflogenheiten des Landes anpassen. Ok, vielleicht gehöre ich zu den Menschen, die sich gerne auf jede nur mögliche Gelegenheit vorbereiten – aber spannend fand ich das trotzdem. esonders cool und ich wäre sicherlich nicht alleine darauf gekommen fand ich den Tipp sich kleine Karteikarten anzufertigen mit den wichtigsten vorformulierten Fragen in Schriftzeichen und Pinyin zu schreiben, um den wichtigsten Kommunikationsproblemen aus dem Weg zu gehen.

Besonders hilfreich auch für Fragen nach dem Weg ist, dass neben den vielen ausführlichen Beschreibungen der sehenswerten Orte und Sehenswürdigkeiten die Ortsbezeichungen zusätzlich in chinesischen Schriftzeichen und Pinyin stehen, sodass man (versuchen kann) sie vorzulesen oder einfach mit dem Finger darauf zeigt, um dem Taxifahrer so mitzuteilen wo man hinmöchte 😉

Alles in allem halte ich persönlich den Reiseführer Chinas Osten mit Beijing und Shanghai: Handbuch zum Reisen und Leben in Chinas Ostküstenprovinzen für einen gelungenes Werk, dass ich nur empfehlen kann.

Dieses Buch bei Amazon




chinesisch newsletter
chinesisch besser lernen ebook
Anzeigen:
””
”chinesisch
”rosetta