Buchtipp: Chinesisch-Deutsches Lernwörterbuch


Chinesisch-Deutsches LernwörterbuchEin Überblick des „Chinesisch-Deutsches Lernwörterbuch“ aus Deutschland mit 2000 Zeichen und ca. 4000 Wörtern.

Gerade für Anfänger ist dieses Lernwörterbuch wirklich zu empfehlen. Es beinhaltet die häufigsten chinesischen Schriftzeichen und Zeichenkombinationen des Hochchinesisch. So erlernt man den Basiswortschatz. Die etwa 2000 Schriftzeichen in diesem Lernwörterbuchgenügen um einen normalen chinesischen Text grundlegend zu verstehen.

Die prima Struktur des Chinesisch-Deutschen Lernwörterbuchs erleichtert nicht nur dem Anfänger das Nachschlagen. Eine Radikalliste mitsamt einer Liste Liste der möglichen Radikal-Positionen im Schriftzeichen ist ebenfalls zu finden. Eine besondere Hilfe ist sind die Bedeutungsangaben und Merkhilfen der wichtigsten Radikale. Die alphabetische Sortierung der Schriftzeichen erfolgt nach Pinyin. Somit handelt es sich bei dem Lernwörterbuch nicht nur um ein Wort-Nachschlagewerk, sondern eben auch um ein Lehrwerk zur Erlernung der chinesichen Schriftzeichen. Die Ausrichtung dieses Buches ist für den Anfänger – Fortgeschrittene werden nur bedingt Freude an dem Buch haben.

Andreas Guder-Manitius: Chinesisch-Deutsches Lernwörterbuch
Taschenbuch, 271 Seiten, Verlag: Groos, 3. Auflage (Mai 2004)
ISBN-10: 3872768611
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3872768611




chinesisch newsletter
chinesisch besser lernen ebook
Anzeigen:
””
”chinesisch
”rosetta