Kung-Fu-Training in China – Inna Janssen


innas blog kungfu training in chinaDer Blog von Inna Janssen ist für alle Fans des Kungfu, die schon immer einmal direkt in China Kungfu trainieren wollten, ein absolutes Muss!

Inna hat sich ihren Traum erfüllt und war ab Ende März für einen Monat in China (Zhengzhou) und trainierte an einer chinesischen Kungfu-Schule. In ihrem Blog berichtet sie in lebhafter Sprache über Ihre Eindrücke von China und vor allem vom Kungfu-Training.

Es ist beeidruckend zu lesen wie hart das Training tatsächlich ist und wie schwer Inna in den ersten Tagen mit den konditionell stark fordernden Übungen zurechtkommt und wie locker sie es nach 4 Wochen Training bei Xue Shifu (Meister Xue) die Aufgaben, die in den ersten Tagen noch schwer fielen (den Berg hoch laufen … und wieder runter) nun so gut funktionieren.

Teil des Kungfu-Aufenthaltes ist übrigens auch Chinesisch-Unterricht. Wer sich also für Kungfu interessiert (und bestenfalls bereits in Deutschland Kungfu lernt und körperlich fit ist) kann bei (vierwöchigen) China-Kungfu-Besuch wie dem von Inna durchaus nicht nur seine Kampfkunst schulen, sondern auch das echte China kennenlernen, echtes chinesisches Essen, Land uns Leute und eben auch die chinesische Sprache lernen und üben.

Auf jeden Fall solltet Ihr bevor Ihr selbst ins Reisebüro sprintet und den Trip bucht ausführlich in Innas Blog lesen .. am besten beginnt Ihr hinten (was in einem Blog ja eigentlich der Beginn ist – also die ältesten Berichte): http://www.inna.de/category/kung-fu-training-in-china/page/11/




chinesisch newsletter
chinesisch besser lernen ebook
Anzeigen:
””
”chinesisch
”rosetta