Frau Mao's Chinesisch Podcast für Anfänger

Begrüßung und Verabschiedung

Die erste Videolektion der „Chinesisch-Lehrerin“ Frao Mao zeigt die Begrüßung und Verabschiedung auf Chinesisch.

Chinesisch lernen – Lektion 1 Transcript „Begrüßung und Verabschiedung“:

Hallo, Willkommen z8ur Videolektion „Chinesisch für Anfänger“.
Heute lernen wir, wie man sich in China begrüßt und wie man sich auf Chinesisch verabschiedet.

Zum Beispiel „Guten Tag“ oder „Hallo“ auf Chinesisch heißt „nǐ hǎo“.
Wenn man mehr Person begrüßt, sagt man „nǐ men hǎo“ oder „dà jiā hǎo“.
Die Höflichkeitsform lautet „nín hǎo“.
Oft fragt man danach noch „Wie geht es Dir?“. Auf chinesisch heißt das „nǐ hǎo ma“.
Man antwortet darauf mit „Mir geht es gut“. Auf chinesisch „wǒ hěn hǎo“.
Zur Verabschiedung sagt man auf chinesisch „zài jiàn“.

zài jiàn

Eine ausführliche Vokabelliste auch mit chinesischen Schriftzeichen zu dieser Videolektion gibt es unter:
http://www.chinesisch-lehrerin.de/2011/03/chinesisch-lernen-lektion-1-begrusung-und-verabschiedung/

Frau Mao's Chinesisch Podcast: Bedanken

Die zweite Videolektion der „Chinesisch-Lehrerin“ Frao Mao zeigt wie man sich auf chinesisch korrekt bedankt.

Chinesisch lernen – Lektion 2 Transcript „Danke sagen auf chinesisch“:

Hallo, Willkommen zur Videolektion „Chinesisch für Anfänger“.
Heute lernen wir, wie man sich richtig auf chinesisch bedankt.

Zum Beispiel „Danke“ heißt auf chinesisch „xiè xiè“ oder „Danke Dir“ heißt auf chinesisch „xiè xiè nǐ“.
Die Höflichkeitsform, also „Danke Ihnen“ lautet „xiè xiè nín“.
Man antwortet darauf mit „Nichts zu danken“, das heißt auf chinesisch „bú xiè“ oder „Sie brauchen nicht zu danken“: „bú yòng xiè“ oder auch „bú kè qì“ (heißt auf deutsch „keine Ursache“/“aber gerne“).

Eine ausführliche Vokabelliste auch mit chinesischen Schriftzeichen zu dieser Videolektion gibt es unter:
http://www.chinesisch-lehrerin.de/2011/03/chinesisch-lernen-lektion-2-danke-sagen-auf-chinesisch/

Video von Frau Mao: Von 1-10 zählen auf Chinesisch

In der dritten Videolektion der „Chinesisch-Lehrerin“ Frao Mao zählen wir auf chinesisch von 1-10.

Chinesisch lernen – Lektion 3 Transcript „Von 1-10 zählen auf chinesisch“:

Hallo, Willkommen zur Videolektion „Chinesisch für Anfänger“.
Heute lernen wir, wie man auf chinesisch von 1 bis 10 zählt.

Bereit? OK.

yī – eins
èr – zwei
sān – drei
sì – vier
wǔ – fünf
liù – sechs
qī – sieben
bā – acht
jiǔ – neun
shí – zehn

Noch einmal?

yī – eins
èr – zwei
sān – drei
sì – vier
wǔ – fünf
liù – sechs
qī – sieben
bā – acht
jiǔ – neun
shí – zehn

Noch einmal:

yī – eins
èr – zwei
sān – drei
sì – vier
wǔ – fünf
liù – sechs
qī – sieben
bā – acht
jiǔ – neun
shí – zehn

Eine ausführliche Vokabelliste auch mit chinesischen Schriftzeichen zu dieser Videolektion gibt es unter:
http://www.chinesisch-lehrerin.de/2011/03/chinesisch-lernen-lektion-3-von-1-10-zahlen-auf-chinesisch/

Videopodcast: Entschuldigung sagen auf chinesisch

In dieser Videopodcast Lektion von Chinesisch-Lehrerin Frau Mao „Chinesisch für Anfänger“ lernen wir, wie man sich ach Chinesisch entschuldigt.

Chinesisch lernen – Lektion 4 Transcript “Entschuldigung sagen auf chinesisch ”:

Hallo, Willkommen zur Videolektion “Chinesisch für Anfänger”.
In der heutigen Lektionen lernen wir einige nützliche Sätze z.B. wie man sich auf Chinesisch entschuldigt.

Für „Entschuldigung“ sagt man auf Chinesisch am häufigsten „duì bù qǐ“.
Junge Leute sagen heutzutage auch „bù hǎo yì si“.

Zum Beispiel:
„Entschuldigung, dass ich zu spät gekommen bin“ heißt „duì bù qǐ wǒ lái wǎn le“

oder:
„Entschuldigung, ich habe es nicht verstanden“ auf chinesisch heißt „duì bù qǐ wǒ tīng bù dǒng“

Man antwortet darauf mit „macht nichts“. Auf chinesisch heißt „méi guān xì“.
Oder „Kein Problem“ auf chinesisch heißt „méi wèn tí“.

Die komplette Vokabelliste auch mit chinesischen Schriftzeichen gibt es unter:
http://www.chinesisch-lehrerin.de/2011/03/chinesisch-lernen-videolektion-4-entschuldigung-sagen-auf-chinesisch/

Sich Vorstellen auf Chinesisch im Videopodcast für Anfänger

Frau Mao erklärt in diesem Podcast wie man sich auf chinesisch mit seinem Namen vorstellt und nach dem Namen des Gegenübers fragt.

Chinesisch lernen – Lektion 5 Transcript “Sich mit Namen vorstellen auf chinesisch”:

Hallo, willkommen zu einer neuen Videolektion „Chinesisch für Anfänger“
In dieser Lektion lernen wir, wie man sich auf chinesisch mit seinem Namen vorstellt.

Die Frage „Wie heißt Du?“ lautet auf chinesisch: „nǐ jiào shén me míng zì?“

Die Höflichkeitsform, also „Wie lautet Ihr werter Name?“ heißt auf chinesisch: „nín guì xìng?“

Die Antwort ist zum Beispiel: „Ich heiße Thomas“ auf chinesisch heißt: „wǒ jiào Thomas“
oder „Ich heiße Anna“ auf chinesisch heißt: „wǒ jiào Anna“

Wenn man sich mit seinem Familiennamen vorstellen möchte, z.B. „Mein Familienname ist Müller“, dann sagt man auf chinesisch: „wǒ xìng Müller“.

oder „mein Nachname ist Mao“ heißt auf chinesisch: „wǒ xìng máo“.

Die komplette Vokabelliste auch mit chinesischen Schriftzeichen gibt es unter:
http://www.chinesisch-lehrerin.de/2011/03/chinesisch-lernen-videolektion-5-sich-mit-namen-vorstellen-auf-chinesisch/